Stefan Reis

 

Jahrgang 1961.

Seit 1987 homöopathische Praxis, seit 1994 in Mülheim an der Ruhr. Durch Kontakte mit Adolf Voegeli, Otto Eichelberger, Klunker, von Keller und Gypser z.a. Studium der Fachliteratur der homöopathischen Frühzeit (Hahnemann, Bönninghausen, Hering) und seitdem konsequente Umsetzung dieser „genuinen“ Homöopathie in Praxis und Lehre.

1994 Gründung und Leitung der Dynamis-Schule für Homöopathie, Dozent der Dynamis-Schule Zürich von 1994-99.

Ab 1995 umfangreiche Seminartätigkeit in Deutschland und im benachbarten Ausland.

Von 1992-97 Mitherausgeber und –schriftleiter der Zeitschrift Archiv für Homöopathik,

seit 2006 Neues Archiv für Homöopathik.

Autor von Homöopathische Behandlung von Verletzungen.

 

Übersetzer und Herausgeber von Guernseys Keynotes zur Materia medica und Dunhams Vorlesungen zur homöopathischen Materia medica. Mitherausgeber des Kleinen Kwibus 2007 und 09.

 

 

Stefan Reis