Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Interessierte an der klassischen Homöopathie,

 

in der heutigen Zeit hat es die Homöopathie nicht leicht. Kleinunternehmen innerhalb der Homöopathie haben es auch weltweit nicht leicht, viele mussten bereits schließen oder verkaufen. Selbst viele homöopathische Praxen haben es nicht mehr so leicht, wie vor einigen Jahren noch.

Auch ich habe sehr gekämpft in den ganzen 10 Jahren ihres Bestehens nun, die HK in meiner Herausgeberschaft zu belassen. Aber irgendwann mag man nicht mehr kämpfen und irgendwann geht dem auch der Sinn verloren und ab einem bestimmten Punkt nimmt man selbst Schaden.

So bin ich nun sehr froh, eine große Verlagsgruppe gefunden zu haben, die sich noch sehr engagiert der Veröffentlichung von Komplementärmedizin und insbesondere auch der Homöopathie annimmt: Die Mediengruppe Oberfranken.

Für Sie als Leser wird sich wohl die Optik des Layouts etwas ändern ab der nächsten Ausgabe 2018 – aber entscheidend sind immer die Inhalte, immer gewesen in 10 Jahren der HK. Diese werden unverändert in ihrer Qualität bleiben. Dafür stehe ich mit meinem Namen und in meiner weiteren Funktion als Chefredakteurin.

 

Nach 10 Jahren HK wird es jetzt erstmals noch vor Weihnachten eine Doppelausgabe geben – bestehend aus allen Artikeln der Ausgabe 2 und 3.17. Diese Ausgabe wird zum selben Einzelheftpreis verkauft werden, wie alle Einzelhefte, trotz wesentlich höherer Seitenzahl haben wir den Verkaufspreis hierfür nicht erhöht.

 

 

Des Weiteren haben wir eine einmalige Lagerräum- und Sonderrabattaktion bis zum 31.12.2017 anberaumt:

 

30% Rabatt auf alle Einzelhefte bis 31.12.2017

Gehen Sie dazu einfach auf unsere Webseite www.homoeopathie-konkret.de in den Shop, betätigen Sie die Einzelheftbestellung(en) und geben Sie folgenden Gutscheincode ein: Konkret

 

 

Achtung: Jahresabonnements, Mängelexemplare, DVDs und die aktuelle Doppelausgabe sind von dieser Aktion ausgeschlossen.

 

 

Die Ausgabe 2/3.17 ist erschienen!

 

Näheres finden Sie in unserem Shop: 


Die folgenden Inhalte erwarten Sie dieses Mal:

 

HOMÖOPATHIE IN AFRIKA

Matthias Strelow

Homöopathie in Afrika: Drei Reisen von Tansania bis Sierra Leone

 

BORRELIOSE

Eckart von Seherr-Thohs

Zwei unterschiedliche Langzeit-Borreliose-Fälle

 

DISKURS

Ulrich Stach

Können homöopathische Arzneien schaden?

 

RUBRIKENKORREKTUR

Dr. Gerhardus Lang

Rubriken-Korrektur

 

KASUISTIK

Petr Zacharias

Ein Fall von atopischer Dermatitis

 

WISSENSCHAFT

Georg Ivanovas

Beißt nicht in meinen Finger – Teil II

 

HISTORIE

Norbert Winter

Die vergessene Kunst des Pulsfühlens

 

SYMPTOMENLEXIKON

Tina Marz

Pruritus ani

 

PRAXISSPLITTER

Tjado Galic

 

Praxissplitter 

 

 

Nun wünsche ich Ihnen allen eine schöne Vorweihnachtszeit, angenehme Festtage und einen gemütlichen Jahresausklang.

 

Ihre

Kirsten Hill

 

 

Homöopathie KONKRET

Franz-Kamerseder-Straße 2

85598 Baldham

Tel.: 08106-35 68 442

Fax: 08106-35 68 438

www.homoeopathie-konkret.de

 

 

 

Immer auf dem neuesten Stand. Ab sofort gibt es die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter zu abbonieren, erstellt durch die Redaktion und die Autoren der Homöopathie KONKRET, Erscheinungsweiser ca. alle 2 Monate.

                                                                     Jetzt anmelden!