Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Leser/innen der Homöopathie KONKRET!

 

 

Stark vergünstigte Ausgaben in Bundles zusammengefasst

 

Wir haben verschiedene Ausgaben der HK unter „Bundles“ zusammengefasst, in denen Sie entweder alle größeren Artikel eines bestimmten Autoren finden (Tjado Galic, Roland Methner, Erika Maurer) oder alle Hefte, in denen größere Artikel zu bestimmten Themengebieten stehen (HNO, Augenerkrankungen, Geriatrie, Psychiatrie/Psychotherapie, Predictive Homöopathie und Veterinärhomöopathie). Wenn Sie also einen bevorzugten Autoren haben, von dem Sie nichts verpassen wollen oder ein bestimmtes Interessensgebiet haben, zu dem mehrere Artikel in der HK erschienen sind, können Sie das jeweilige Bundle dieser HK-Ausgaben mit Rabatten zwischen 25-35% komplett erwerben.

 

 

 

Die Bundles, Preise und Inhalte finden Sie hier:


 

 

 

Neue Forschungsgruppe HPI® gegründet

 


Um den Berufsstand des homöopathischen Heilpraktikers weiterzuentwickeln und zu verbessern und um hierdurch auch ein besseres Auftreten gegenüber Politik, Öffentlichkeit und Versicherungen darstellen zu können, haben sich Tjado Galic, Josef-Karl Graspeuntner und Helmut Schnellrieder nach einem Treffen mit einer PR-Agentur in Traunstein zusammengetan und eine Forschungsgruppe gegründet. Diese Initiative (HPI® – Homöopathie Professional Intelligence) wird unterstützt durch die Stiftung Homöopathie Zertifikat SHZ und hoffentlich bald durch weitere Verbände und Vereine!

Den Startschuss dieser Initiative stellt ein umfangreicher Fragebogen mit 95 Fragen zum Ist-Zustand der HP-Homöopathie in Deutschland dar. Den Link zu diesem Fragebogen und weitere Informationen hierzu finden Sie hier in der Anlage.

 

Um den unerträglichen Angriffen der Skeptiker und der Presse gegen die Homöopathie wirksam entgegentreten zu können, bitten wir alle HP-Homöopathen, sich die Mühe zu machen, diesen Fragebogen bis zum 15.8.17 auszufüllen!

 

 

Die Ausgabe 1.17 ist erschienen!

Die folgenden Inhalte erwarten Sie dieses Mal:

 

Furcht vor Globuli? Dann lesen Sie dieses Buch, bevor Homöopathie Sie umbringt!

 

Kennen Sie dieses Buch bereits? Der Autor Hajo Fritschi ist der Erste, der die Skeptiker-Bewegung satirisch auseinander nimmt. Sehr wissens- und lesenswert! Eine Rezension finden Sie in dieser Ausgabe der HK.

 

Vitiligo – Eine Magnesium-carbonicum-Kasuistik

 

Die Vitiligo ist eine schwer zu behandelnde Erkrankung, deren Therapie bis zum gänzlichen Verschwinden der Effloreszenzen Jahre dauern kann. Dr. Christoph Abermann stellt den gesamten Fall nebst Fotodokumentationen dar.

 

Neurodermitis

 

Dirk Bettenworth beschreibt den Fall einer Neurodermitis aus der Praxis und dessen eindrückliche Heilung – ebenfalls fotodokumentiert.

 

Hashimoto – „Jeden Tag wurde ich dicker, müder und depressiver“

 

Roland Methner ist bekannt für seine akribische und kritische, aber auch selbstkritische Arbeit in seinen Artikeln. Er hat sich homöopathisch wie medizinisch und endokrinologisch über lange Zeit mit Hashimoto auseinandergesetzt und gibt uns ein regelrechtes Standardwerk mit seinem Artikel in die Hand, das in keiner Praxis fehlen sollte und auch als Nachschlagewerk dient.

Die Diagnose Hashimoto hat explosionsartig zugenommen in den letzten Jahren und betrifft mittlerweile fast ein Drittel aller Frauen in Deutschland – oft fehl- oder gar nicht diagnostiziert.

 

Miasmatische Verschreibung nach Henny Heudens-Mast

 

Mit der Miasmatik nach Henny Heudens-Mast hat sich Irmgard Leitner beschäftigt und anhand von Bronchitisfällen dargelegt. Sie beschreibt 3 Fälle jeweils einer psorischen, sykotischen und syphilitischen Bronchitis.

 

Wenn das Gesetz versagt

 

James Tyler Kent hielt eine Vorlesung (veröffentlicht in seinen „lesser writings“) zum Thema „Was sollen wir tun, wenn das Gesetz versagt?“. Erik van Woensel setzt sich mit dieser Thematik auseinander und kommt zu dem Schluss: Homöopathie basiert immer auf dem Ähnlichkeitsgesetz!

 

Beißt nicht in meinen Finger – Schaut, wohin ich zeige

 

Georg Ivanovas hat sich nach längerer Pause mal wieder die Bewegung der Skeptiker vorgeknöpft und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund! Ein wohltuender Artikel gegen die platten Behauptungen dieser Bewegung gegen die Homöopathie!

 

Weitere Inhalte

 

Ilka Sommer hat sich historisch akribisch mit der homöopathischen und persönlichen Geschichte der Rückert-Brüder auseinandergesetzt.

Ein Fall eines Mädchens mit Pavor nocturnus und Verhaltensauffälligkeiten (Piotr Zacharias), Kasuistiken gelöst mit Jahrs Handbuch (Jens Ahlbrecht), ein Flüchtlingsfall einer Frau aus Afghanistan mit Angststörungen, gelöst mit dem Symptomenlexikon (Birgit Atzl), ein Interview mit Oliver Müller zu den neuesten Entwicklungen bei Predictive Homöopathie und die gewohnten Praxissplitter (Tjado Galic) runden diese Ausgabe ab.

 

 

Näheres finden Sie in unserem Shop: 


 

 

 

 

Nun wünsche ich Ihnen allen einen schönen Rest-Sommer und viel Freude beim Lesen und Stöbern,

 

Ihre

Kirsten Hill

 

Homöopathie KONKRET

Franz-Kamerseder-Straße 2

85598 Baldham

Tel.: 08106-35 68 442

Fax: 08106-35 68 438

www.homoeopathie-konkret.de

 

 

 

Immer auf dem neuesten Stand. Ab sofort gibt es die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter zu abbonieren, erstellt durch die Redaktion und die Autoren der Homöopathie KONKRET, Erscheinungsweiser ca. alle 2 Monate.

                                                                     Jetzt anmelden!