Seminarthema:

Pauli, Jung - und Bogers Daumen


Beschreibung:

Ein faszinierendes Kapitel der Geistesgeschichte ist der Dialog, der sich zwischen dem Physiker und Nobelpreisträger Wolfgang Pauli und dem Psychoanalytiker C.G. Jung entwickelte. Die Annäherung an eine gemeinsame Ebene zwischen der modernen Quantenphysik und der Jungschen Psychologie führt zu Betrachtungsmöglichkeiten, die für viele Aspekte u.a. im psychotherapeutischen, medizinischen und homöopathischen Kontext ein tieferes Verständnis ermöglichen, vielleicht sogar Hilfestellungen erlauben. Das so gewonnene Weltbild spannt den Bogen zwischen rationaler Wissenschaft und intuitivem Erleben und ermöglicht den Beginn eines fruchtbaren Dialogs zwischen den unterschiedlichsten erkenntnissuchenden und therapeutischen Strömungen.

Referent(en):

Norbert Winter


Ort:

Karlsruhe


Datum:

16.12.2017

17.12.2017


Unterreichtseinheiten

  • Homöopathie :
  • Klinik               :

 

  • 16
  • 0

Kosten:

160-180 €

 


Veranstalter 

Zentrum für Klassische Homöopathie-Karlsruhe

Zuständig

Vorname

Norbert

Name

Winter

Telefon

0721 9664242


Kontaktmail:


Irrtum und Übertragungsfehler vorbehalten.