Seminarkalender 2018

für alle Seminare, die sich mit klassisch hahnmannischer Homöopathie befassen.


 

Thema

Lernen an Krebsfällen

 

Beschreibung

Wer Krebspatienten über längere Zeit mit Homöopathie erfolgreich begleiten kann, der beherrscht die schwerste Lektion der homöopathischen Heilkunst. Er (bzw. Sie) hat gelernt, wie man Patienten berät, begleitet und führt. Er muss akute Krisen und Störungen durch allopathische Behandlungen (z.B. Chemotherapien, und Bestrahlungen) ebenso unterstützen können, wie die Ängste der PatientenInnen. Dabei soll das eigene Gleichgewicht und Vertrauen stabil und ausgeglichen bleiben.

Auf diesem Seminar eröffnen sich für Sie die Möglichkeiten zwei langjährig erfahrenen Therapeuten anhand diverser (meist länger gelaufener) Krebs-Fällen aus ihrer Praxis über die Schulter zu schauen und von ihren Erfahrungen zu lernen.

Anhand der Fälle werden folgende Themen besprochen:

- Prognose aus homöopathischer Sicht.

- Welche Laborwerte bzw. Untersuchungen können die Behandlung erleichtern?

- Informationen über Chemotherapie, Bestrahlung und andere konventionell medizinische Strategien und wie man diese Phasen begleitet.

- Praktische Strategien (sowohl für die Tumorbehandlung als auch für die postoperative Nachbehandlung).

- Hinweise zu Potenzen, Dosierung und der Verlaufsbeurteilung.

- Hilfsmittel, welche zusätzlich zur Homöopathie angewendet werden können.

- Spezielle Patientenführung bei Krebspatienten.

 

Sehr genaue und umfassende Skripte erleichtern die gemeinsame Arbeit während des Seminars.

 


Referent(en)

Roland Methner, Josef Graspeuntner

 

Ort

Olten / Schweiz

 

Datum von

02.02.2019

Datum bis

03.02.2019

 

Unterrichtseinheiten Homöopathie

17

Unterrichtseinheiten Klinik

8

 

Kosten

400 € (360 € für Frühbucher)

 

Veranstalter

Sandra Methner

 

Link zur Website

www.rolandmethner.ch

 

Kontaktmail

samethner@hotmail.com

 

Zuständig

Herr

Vorname

Roland

Name

Methner

Telefon

+41 91 6064473


Für die Richtigkeit und Aktualität der gelisteten Angebote ist der jeweilige Anbieter verantwortlich. Bitte informieren Sie sich weitergehend auf den genannten Websites.